Was ist besser Permanent Make-Up an den Augenbrauen oder Microblading: Vor- und Nachteile

Was soll man bevorzugen? Um besser zu verstehen, was Sie auswählen sollten, Microblading oder klassisches Permanent Make-Up, müssen konkrete Aufgaben festgelegt werden, die durch die Behandlung gelöst werden sollen. Die Frage, die in der Überschrift unseres Artikels erwähnt wird, stellen sich heute viele moderne Frauen und junge Mädchen. Um die richtige Entscheidung zu treffen, ist es sehr wichtig, bei jeder Methode alle Pro-und-contra-Argumente abzuwägen und sich mit den Eigenschaften und dem Kernpunkt dieser Technologie detailliert auseinanderzusetzen.

Was stellt ein Permanent Make-Up an den Augenbrauen dar?
Permanent Make-Up ist die goldene Mitte zwischen dem Make-Up und dem Tattoo. Ein hochwertig durchgeführtes Permanent Make-Up und ein Make-Up sind kaum zu unterscheiden. Sehen wir uns nun genauer an, wie diese Prozedur durchgeführt wird und ob man auf sie zurückgreifen soll?
 
Die Technologie der permanenten Färbung von Augenbrauen mithilfe des Permanent Make-Ups ist im Gegensatz zu Microblading, das erst vor kurzem bekannt wurde, bereits seit vielen Jahren populär. Permanent Make-Up wird mit einer speziellen Maschine aufgelegt, die mit einer Nadel ausgestattet ist. Im Laufe der Prozedur wird die Haut im Bereich der Augenbrauen in ihrer Kontinuität gestört, was zur Folge hat, dass Blut austritt und Wunden entstehen. Diese Folgen lassen sich leider nicht vermeiden, da das Färben des Unterhautgewebes auf keine andere Weise möglich ist. Es ist offensichtlich, dass bei dieser Prozedur Schmerzempfindungen und Missempfindungen vorhanden sind.
 
Was die Rehabilitation angeht, so muss nach der Prozedur mindestens eine Woche vergehen, bis der Heilungsprozess der Haut abgeschlossen ist. Nach dem Ablauf der ersten 24 Stunden bildet sich an der verletzten Hautstelle eine Kruste, die in ca. 5 Tagen geheilt ist und ungefähr 50% der Farbe mitnehmen wird. In einem Monat muss die Prozedur wiederholt werden, um zusätzliche Pigmente einzubringen, gewünschte Farbe zu bekommen und Lücken aufzufüllen.
 
Schauen wir uns nun die heute bekanntesten Ausführungsarten an:
1. Härchenzeichnung – wie der Name bereits sagt, basiert diese Methode auf der detaillierten Vorzeichnung jedes einzelnen Härchens, sowohl an den Stellen des Haarwachstums als auch zwischen ihnen. Das Make-Up sieht in diesem Fall natürlich und eindrucksvoll aus.
2. Schattierung – es wird eine scharfe Kontur gezeichnet, die dann mit Farbe aufgefüllt und ausschattiert wird. Man greift auf diese Methode zurück, wenn man die Augenbrauenform korrigieren oder nachzeichnen möchte.
3. Kombinierte – vereint in sich alle positiven Aspekte der oben genannten Methoden. Viele Spezialisten für Permanent Make-Up empfehlen gerade diese Methode, um den Augenbrauen eine schöne und volle Form zu verleihen.
 
Diese Methode zum Auflegen des Permanent Make-Ups erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Neue Trends und Stilrichtungen entwickeln sich weiter, wodurch auch die Qualität der durchführbaren Prozedur verbessert wird.
 
Welche Besonderheiten weist Microblading auf?
Microblading – die modernste, einzigartige Technologie im Bereich Kosmetologie zum Auflegen von Permanent Make-Up, die der gewöhnlichen Methode des Permanent Make-Ups bei vielen Faktoren und Eigenschaften meilenweit voraus ist.
 
Bei dieser Methode erfolgt die Korrektur der Augenbrauen mithilfe eines speziellen Manipel-Stifts, der bequem in der Hand liegt. Er verfügt über viel kleinere Nadeln als die Geräte zum Auflegen des Permanent Make-Ups. Das Pigment wird mit den Nadeln in die Hautschichten bis in eine Tiefe von ca. 0,8 mm eingebracht.
 
Durch Einsatz von feinen Nadeln entstehen nur winzige Wunden, die wiederum schneller heilen und so gut wie nie Komplikationen verursachen. Die Rehabilitationsdauer beträgt nur einige Tage, bis sich die Hornschicht ablöst.
 
Die Auswahl eines hochqualifizierten Spezialisten stellt eine wichtige Etappe bei der Durchführung der Prozedur dar, weil ja das Ergebnis ausgerechnet von seiner Arbeit abhängt. Es müssen Härchen gezeichnet werden, die die gleiche Dicke, wie die natürlichen Härchen haben, wodurch die Augenbrauen möglichst natürlich und dicht erscheinen.
 
Einer der Hauptvorteile des Microbladings – Sie können sich das Ergebnis sofort ansehen und es bei Bedarf in ein paar Wochen auch noch um Nuancen korrigieren.
 
Positive Seiten des Permanent Make-Ups an den Augenbrauen:
• Zeitersparnis beim Schminken;
• perfekte und definierte Augenbrauen ohne dekorative kosmetische Mittel;
• effektive Methode zum Kaschieren von vorhandenen Narben;
• Konturen sind schärfer gezeichnet;
• langanhaltendes Ergebnis.
 
Wir betonen nochmal: das Wichtigste ist, einen Profi in seinem Fach zu finden, damit auch das gewünschte Erscheinungsbild erzielt werden kann.
 
Welche Vorteile bietet Microblading gegenüber Permanent Make-Up:
• Form und Farbe der Augenbrauen werden korrigiert;
• Symmetrie wird erzielt;
• spärliche Augenbrauen werden kaschiert, Lücken aufgefüllt;
• neue Härchen werden komplett rekonstruiert;
• Augenbrauen erhalten ein möglichst natürliches Aussehen;
 
Microblading hat keine Nachteile.
 
Permanent Make-Up oder Microblading: was auswählen? Bei modernen Frauen ist die zweite Variante inzwischen populärer geworden, da das Permanent Make-Up bereits als veraltete Methode angesehen wird. Mithilfe des Microbladings wird ein möglichst natürliches Ergebnis erzielt, das besser korrigiert werden kann.
 
Wenn Sie sich an dem Faktor Haltbarkeit orientieren, so hält das Pigment beim Permanent Make-Up im Durchschnitt 1,5 bis 2 Jahre. In diesem Fall verliert Microblading gegenüber Permanent Make-Up, weil der Effekt bis zu einem Jahr anhält.
 
Für alle, die sich zwischen Permanent Make-Up und Microblading nicht entscheiden können, empfehle ich immer Microblading, und das nicht nur aufgrund von zahlreichen Vorteilen dieser Prozedur, sondern weil man nach dem Microblading, bei Bedarf sich auch immer ein klassisches Permanent Make-Up machen lassen kann, aber nie umgekehrt. Wenn Sie also bereits ein Permanent Make-Up haben und schöne natürliche Augenbrauen haben wollen, muss es zuerst mit dem Laser entfernt werden und erst dann können Sie sich Microblading machen lassen.
 
Die Entscheidung, welchem Spezialisten Sie sich anvertrauen können und auf welche Methode Sie zurückgreifen sollen, liegt nur bei Ihnen! Ich werde meinerseits versuchen, Ihnen möglichst viele nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie eine abgewogene Entscheidung treffen können und diese sicher keinen Zweifel hervorruft.
 
Ich biete professionelles Permanent Make-up zum günstigsten Preis an. Hochwertige Anästhetika, qualitativ hochwertige Pigmente und die besten Geräte und Hauptsache große Erfahrung in meinem Studio!

Diese Seite verwendet Cookies
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden
Details ansehen