Permanent Make-Up an den Augenbrauen für Blondinen

Permanent Make-Up an den Augenbrauen für Blondinen — keine einfache Prozedur, die vom Spezialisten für Permanent Make-Up hervorragende Kenntnisse auf dem Gebiet der Koloristik erfordert. Denn eine dunkle Farbe der Augenbrauen passt nicht zur hellen Haarfarbe, andererseits lassen aber sehr helle Farbtöne das Gesicht ausdruckslos erscheinen. Außerdem gibt es viele verschiedene Blondtöne und deshalb sollte man die Farbe der Augenbrauen besonders sorgfältig wählen. Auch die Augenbrauenform und die Ausführungstechnik des Permanent Make-Ups spielen dabei eine wichtige Rolle.

Permanent Make-Up an den Augenbrauen für Blondinen — was sind die Vorteile?

Wenn Sie helle Haare haben und überlegen, ob sie sich das Permanent Make-Up machen lassen sollen oder nicht, dann berücksichtigen Sie auch die Vorteile, die Sie nach der Prozedur bekommen:

Es gibt keine Notwendigkeit mehr, sich die Augenbrauen täglich mit dekorativer Kosmetik zu schminken, die sich bekanntermaßen nicht durch hohe Beständigkeit auszeichnet.
Sie sparen Zeit und Nerven, vor allem morgens.
Permanent Make-Up sorgt für eine dauerhafte Färbung. Sie werden das Ergebnis der Prozedur 1-2 Jahre lang genießen können oder noch viel länger, wenn Sie die notwendigen Korrekturen rechtzeitig durchführen lassen.
Permanent Make-Up verschmiert und verwischt nicht. Im Schwimmbad, am Strand, im Fitnessstudio, im Sommer bei heißem Wetter oder wenn Sie im Regen nass geworden sind – Sie werden immer und überall umwerfend aussehen. Ja und Sie müssen keine dekorative Kosmetik für Augenbrauen ständig in ihrer Tasche mit sich rumtragen.
Pigmentstoffe, die beim Permanent Make-Up verwendet werden, sind hypoallergen, hingegen kann dekorative Kosmetik oft die Haut reizen.

Richtige Augenbrauenfarbe auswählen: welche Farbtöne passen gut zu blonden Haaren?

Vor allem bei Frauen mit blonden Haaren ist es am schwierigsten, die passende Farbe für das Permanent Make-Up an den Augenbrauen zu finden. Denn schon ein kleiner Fehler kann zu kritischen Folgen führen: Permanent Make-Up sieht im Gesicht fremdartig aus wie ein misslungenes dekoratives Make-Up. Es ist schwierig, sowohl die ursprüngliche Farbe wiederherzustellen als auch ein unzufriedenstellendes Ergebnis zu korrigieren.

Die Hauptregel bei der Farbtonauswahl: der Farbton muss eine oder zwei Nuancen dunkler als die natürliche Haarfarbe sein. Wenn diese Regel beachtet wird, werden auch Ihre Augenbrauen keinesfalls künstlich oder sehr auffällig aussehen. Sie werden mit Ihrer individuellen Art und Ihrem persönlichen Stil des Aussehens harmonieren. Eine passend gewählte Farbe des Permanent Make-Ups wirkt optisch keinesfalls störend, sondern vielmehr wie Ihr natürlicher Farbton.

Im Bereich der Koloristik gibt es zahlreiche Nuancen, hier sind einige davon:
Bei Frauen mit aschblonden Haaren sollten graue Farbtöne des Pigments gewählt werden. Auffallende, dunkle, schwarze, dunkelbraune Farbtöne sollten hingegen vermieden werden. Vor dem hellen Hintergrund sehen auffällige Farben der Augenbrauen sehr unästhetisch aus.

Frauen mit hellblonden Haaren sollten sich für hellbraune Farben und helle Weizenfarbe entscheiden.
Schönheiten mit mittelblonden Haaren können Ihr Aussehen vor allem durch terrakottabraune und kastanienbraune Farben vorteilhaft betonen.
Frauen mit weizenblonden Haaren können zwischen hellbraunen, honigbraunen, goldbraunen Farbtönen wählen.
Weiterhin muss man die natürliche Augenbrauenfarbe mitberücksichtigen. Bei Blondinen sieht das Permanent Make-Up glaubhafter aus, wenn man ihre natürlichen Farbtöne verwendet, aber um ein paar Nuancen dunkler.
Es ist ziemlich schwierig, einen passenden Farbton für braunäugige Blondinen zu finden. Denn Frauen mit blondem Haar in Kombination mit dunklen Augen, das kommt selten vor. Für dieses exotische Aussehen wählt man ein Pigment aus, das etwas dunkler als die natürliche Haarfarbe ist.
Schwarzäugigen Blondinen, die äußerst selten vorkommen, stehen zarte Schokoladenfarben gut.
Frauen mit blauen Augen werden dunkelgoldene Pigmente empfohlen, die das Gesicht noch feiner und sogar rätselhaft erscheinen lassen.
Zauberinnen mit grünen Augen werden pastellfarbene, hellbraune Farbtönungen empfohlen.
Blondinen mit grauen Augen steht das hellbraune Pigment gut. Graue Farbtöne sollen hingegen besser vermieden werden.

Mit Beachtung dieser Erkenntnisse können Sie sich die Pigmentfarbe aussuchen, die optimal zu Ihnen passt und Ihr Erscheinungsbild ergänzen wird. Für Blondinen werden bei einer Permanent Make-Up Behandlung an den Augenbrauen keine dunklen Farben verwendet.

Diese Seite verwendet Cookies
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Einverstanden
Details ansehen